Romanian Dogs – Latest News / Progress.

RMNA0001

Romania land of death for animals

Romania 4

romania 1 oct 4

rom terror 1

rom terror 2

England

ENGLISH

Dear all

The financial interest, ignorance, and corruption of the officials in Romania regarding animal rights and the constant abuse of animals make a real change almost impossible. Moreover, they completely ignore a more humane and comprehensive approach to the management of stray dogs. Therefore, our appeals to EU institutions by asking them to put real and official pressure upon Romanian authorities in any way whatsoever are extremely important!

Ever since the beginning of summer I made several requests to the European Parliament for the opportunity to give a presentation and make EP (and other EU institutions) conscious of the reality in Romania (and in other Member States) regarding the stray animals. Finally, more than I had hoped, was obtained: a presentation about the Stray dog situation in Romania and a section for Stray dogs in Romania within the Intergroup on the Welfare & Conservation of Animals in the European Parliament.

 Therefore, on 8th October, at European Parliament, in Strasbourg, I will present “Current Dog Management Practices in Romania. Towards a Sustainable and Humane Solution?” that will include:

  • The reality in the public dog shelters (versus the legal framework)

  • The stray dog business – inefficiency, corruption/actions of authorities responsible with the control and enforcing of animal legislation

  • Inefficiency of stray dog management by mass killing

  • The effects of Romanian legislative provisions on: Rabies control and the stray dog population

  • Animal abuses as a psychological stress factor

  • Call for EU control/interventions on Romanian officials for a humane, correct, and effective way of stray animal management

  • Call for European legislation for stray animal management that considers and reflects the social interest, ethical values and principles of the European civilization

On October 14th I will be able to inform you how the event was received!

In case you have special concerns regarding this issue, please feel free to send them to me until Thursday evening – as I am leaving Romania earlier because after October 3th I have some meetings in Germany, too.

Thank you!

All the best

Carmen ARSENE

Romania 8 oct 15

romanian ministers corruption

Romania 8 oct 14

Romania 1

Romania 2

Romania 3

ROMkilling petition

 ————————-

Netherlands

DUTCH

Ihr Lieben,

Das fehlende Interesse, die Unwissenheit und die Korruption der offiziellen rumänischen Behörden in Sachen Tierschutz und die ständige Mishandlung von Tieren machen eine richtige Veränderung fast unmöglich. Dazu kommt, dass die Behörden eine mehr humane und umfassende Vorgehensweise in der Verwaltung der Streunerhunde total ignorieren.  Aus dem Grund sind unsere ständigen Gesuche an Institutionen von der EU, auf jede  mögliche Weise tatsächlichen und offiziellen Druck auf die rumänischen Behörden auszuüben, so wichtig!

Seit Anfang des  Sommers  habe ich das Europäische Parlament mehrmals um  die Chance gebeten, einen Bericht zu geben und das EP (und andere EU Institutionen) auf die Realität in Rumänien (und anderen Mitgliedstaaten), was Streunerhunde angeht, aufmerksam zu machen. Und endlich wurde mehr erreicht, als ich erhofft hatte:  eine Präsentation über die Lage der rumänischen Streunerhunde und eine Sektion für Streunerhunde in Rumänien in der Intergruppe für Wohlfart& Schutz von Tieren im Europäischen Parlament.

Deswegen werde ich am 8. Oktober, in Europäischen Parlament, in Strassburg “Der derzeitige Zustand der Verwaltung von Hunden in Rumänien. In Richtung auf eine nachhaltige und mehr humane Lösung?” präsentieren, wo Folgendes angesprochen wird:

  • Die Realität in den öffentlichen Sheltern (im Gegensatz zu den gesetzlichen Vorschriften)

  • Das Geschäft mit Streunerhunden – Inkompetenz, Korruption beeinflußt das Handeln der Behörden, die mit der Kontrolle und der Vollstreckung der Gesetze für Tiere beauftragt sind

  • Massentötung als inkompetente Methode zur Verwaltung der Streunerhunde

  • Die Auswirkungen der gesetzlichen Regelungen auf: Tollwutkontrolle und Bestand der Streunerhunde

  • Tierquälerei als Einfluß auf psychologische Belastung

  • Aufruf für Kontrolle und Eingriff  von Seiten der EU auf rumänische Behörden für eine humane, korrekte und effektive Ausführung der Verwaltung von Streunerhunden

  • Aufruf an die europäische Gesetzgebung in Sachen Streunerhunde-Verwaltung, damit das soziale Interesse, ethische Werte und die Prinzipien der europäischen Kultur da einbegriffen und bewahrt werden

Am 14. Oktober kann ich euch mitteilen, wie die Veranstaltung empfangen wurde!

Falls jemand von euch ein besonderes Anliegen für dieses Thema hat, sendet es mir bitte bis Donnerstargabend – ich verlasse Rumänien schon früher, denn ich habe einige Termine in Deutschland nach dem 3. Oktober.

Vielen Dank!

Alles Gute,

Carmen ARSENE

Romdog4

Romania 8 oct 19

Rom pubic shelter dogs

Romania 5

Romania 8 oct 12

Romdog14

Romania 8 oct 21

Romania 8 oct 20

London rom 5

NEXT STOP – ? SERBIA ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: